Stadtspiel Stolpen:
Innenstadt beleben

Wie in vielen Kommunen in Sachsen leidet auch das Stadtzentrum der Burgstadt Stolpen unter den sich stark verändernden Verbrauchergewohnheiten. Das am Rand der Sächsischen Schweiz gelegene Städtchen verliert an Attraktivität. Geschäfte und Wirtshäuser schließen, die pittoreske Innenstadt auf dem Basaltberg vereinsamt.

Warum ein Spiel?

Wir wollten Spiel und Spaß in den Vordergrund stellen und entwarfen in Zusammenarbeit mit der Citymanagerin von Stolpen und der Stadtentwicklungsgesellschaft STEG ein Stadtspiel. Es weckt die Neugier der jährlich nahezu 100.000 Besucherinnen und Besucher der Burg Stolpen und lockt sie in die angrenzende Innenstadt.

«Weckt die Mäuse»

Am Wochenende vor Ostern heißt es in Stolpen jedes Jahr aufs Neue »Weckt die Mäuse«. Die Stolpener Kinder wecken mit Ratschen, Glocken und Gebrüll die Mäuse, die im Basaltstein ihren Winterschlaf halten. »Weckt die Mäuse« hat sich als Event in Stolpen etabliert und lockt jedes Jahr mehr Besucher an.

Der Funke zur Idee

Ein Stolpener Schmied kennzeichnet seine Objekte schon länger mit geschmiedeten Mäuschen. Sein Markenzeichen griffen wir auf und entwickelten daraus die Idee für das Mäusesuchspiel. Bei der Umsetzung halfen viele Stolpenerinnen und Stolpener begeistert mit.

Suchen und entdecken

20 schmiedeeiserne Mäuse warten darauf, entdeckt zu werden. Ihre illustrierten Pendants erzählen in einem Booklet spannende Geschichten. Lokale Mauspaten beteiligten sich an der Entwicklung der Charaktere und übernahmen die Kosten für ihre Maus.

Rätsel lösen

Die Suche nach den Mäusen führt die Besucher und Besucherinnen spielerisch zu den schönsten Ecken Stolpens. Zu jeder Maus wird eine Frage gestellt. Wer alle Fragen beantwortet und das Lösungswort herausfindet, bekommt eine kleine Überraschung.

Preis bei Wettbewerb

Bei der City-Offensive Sachsen »Ab in die Mitte« gewannen wir mit der Stadtspiel-Idee einen finanziell dotierten Preis. Dadurch ermutigt, setzte die Kommune das Konzept in die Tat um.

Vielversprechender Start – App geplant

Das Stadtspiel Stolpen ist im Sommer 2018 mit beachtlichem Erfolg angelaufen. Noch fehlen belastbare Zahlen, aber Beobachtungen und Feedbacks lassen darauf schließen, dass es sehr gut angenommen wird. Die Stolpenerinnen und Stolpener haben ihre Mäuse bereits ins Herz geschlossen und viele Besucherinnen und Besucher der Burg machen jetzt zusätzlich eine Runde durch die sehenswerte Innenstadt.

Weitere Mauspaten stehen schon bereit, sodass in Kürze neue Maus-Charaktere die Gäste begrüßen werden. Geplant ist auch eine digitale Version des Stadtspiels, die mit einer Handy-App und Proximity Beacons gespielt wird.

Menü